Wissen worauf es ankommt

Unternehmensbewertungen liefern eine wesentliche Entscheidungsgrundlage bei Transaktionen:

Was das Unternehmen wert ist, bestimmt den Kaufpreis, macht es zum kleinen, großen oder gleichberechtigten Partner einer Fusion, beeinflusst seine Position im Branchenvergleich ebenso wie am Kapitalmarkt.

Entscheidend für eine zuverlässige Bewertung ist die Marktstellung des betreffenden Unter­nehmens ebenso einzubeziehen wie die Struktur und die Entwicklungsperspektiven des relevan­ten Marktumfelds.

Bei der Feststellung des Unternehmenswertes wenden wir verschiedene Verfahren je nach Bewertungsanlass an:

  • Ertragswertverfahren des Instituts der Wirtschaftsprüfer 
  • Discounted Cash Flow-Verfahren 
  • Substanzwertermittlung 
  • Feststellung des Liquidationswertes 
  • Stuttgarter Verfahren 
  • Multiplikatorverfahren 

Gerade bei weit reichenden strategischen Entscheidungen ist es ratsam, auch das Urteil eines neutralen Dritten einzuholen. Wir geben Ihnen objektive Entscheidungsgrundlagen an die Hand, die Sie bei Ihren weiteren Schritten unterstützen. Bei steuerlichen Umstrukturierungen oder Bilanzierungsfragen führen wir als unabhängiger Gutachter Teilwert- oder Beteiligungsbewertungen durch.